Produkte: Schlauchtechnik – PTFE-Schlauch: Glattschlauch

 

Schlauchleitungen aus PTFE: Glattschlauch

Der PTFE-Glattschlauch TYP GWV / GWA ist ein sehr flexibler, universell einsetzbarer Saug- und Druckschlauch. Wahlweise erhältlich in weißer, elektrisch isolierender oder schwarzer elektrisch ableitfähiger Version. Seine hervorragenden Eigenschaften machen ihn zum universellen Schlauchtyp in der Chemieindustrie, Pharmazeutischen- und Lebensmittelindustrie.

Glattschlauch Typ GWV
Glattschlauch GWA
Glattschlauch Typ GWA

  • Chemische Beständigkeit bei nahezu sämtlichen Chemikalien
  • Temperaturbereich: -70°C bis +260°C (abhängig von Druckträger, Betriebsdruck und Armaturen)
  • Gute mechanische Eigenschaften, vibrationsfest.
  • Sehr gute Flexibilität
  • Antiadhäsiv, einfache Reinigung.
  • Geeignet für Lebensmittel (FDA konform)
  • Einsetzbar in der Chemischen- Pharmazeutischen- und Lebensmittelindustrie
  • Nennweite: DN 12 bis DN 50
  • Seele: PTFE, wahlweise elektrisch isolierend oder ableitfähig
  • Decke (Druckträger): Edelstahlgeflecht, gummiertes Edelstahlgeflecht oder Kunststoffgeflecht
  • Betriebsdruck: bis 50 bar (DN 12)
  • Sicherheitsfaktor: 4:1
  • Mit Edelstahlspirale
  • Armaturen

Der PTFE-Glattschlauch wird einbaufertig mit anwendungsspezifischen Anschlüssen konfektioniert.
Zur Auswahl stehen Milchrohrverschraubungen, Sterilanschlüsse (z.B. Tri-Clamp), Flanschverbindungen, Schnellkupplungen. Auf Wunsch werden die Anschlüsse mit einer PTFE-Auskleidung versehen.
Als Material kommen Edelstahl, PTFE, PVDF oder Polypropylen zum Einsatz.


Gern beraten wir Sie auch bei Ihren Anwendungsfragen.

» Katalogdownload / Datenblätter